Mehr als ein Unternehmen

HÖR Technologie entwickelt und fertigt Komplettgetriebe und technisch anspruchsvolle Einzelteile, wie z.B. Nockenwellen, Exzenterwellen und Verzahnungsbauteile.

Aber was wir machen, ist nicht so wichtig.
Viel wichtiger ist die Frage, wie wir es machen.

Denn vielleicht ist die technische Entwicklung so, dass wir in ein paar Jahren schon etwas ganz anderes machen. Aber die Art und Weise, wie wir es anpacken wird die gleiche bleiben, wie in den letzten 30 Jahren.

Fest steht: Sie werden weltweit nicht viele Unternehmen finden, die das für Sie tun können, was wir für Sie tun können: Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Wärmebehandlung und Qualitätskontrolle und -prüfung von Präzisionsteilen mit zum Teil hochkomplexen Spezialgeometrien bei einer Fertigungsgenauigkeit von bis zu einem Tausendstel Millimeter.

Über 30 Jahre Erfahrung

Heute umfasst die HÖR-Belegschaft über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Allesamt hochqualifizierte Spezialisten, vom Maschinenbauer bis zum Ingenieur, die mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen und Ihrem persönlichem Engagement in der Lage sind, technologische Spitzenleistungen zu schaffen.

Wie wir alle wissen, wachsen Mitarbeiter dieser Kategorie jedoch nicht auf den Bäumen. Deswegen war und ist neben der ständigen Weiterqualifizierung unserer Fachkräfte die fundierte Ausbildung seit jeher ein entscheidender Bestandteil unserer Personalpolitik. Nicht zuletzt deswegen sind die meisten unserer Mitarbeiter seit vielen Jahren mit dabei. Von dem dabei angesammelten Erfahrungsschatz in der Spitzentechnologie profitiert jeder einzelne wie auch das Unternehmen als Ganzes.

Der Anfang unserer Erfolgsgeschichte liegt im Jahr 1979, als das Unternehmen in einer kleinen Garage im oberpfälzischen Weiden gegründet wurde.

Umweltpolitik

HÖR Technologie hat es sich zum Ziel gesetzt, Wirtschaftlichkeit und ökologische Verantwortung in Einklang zu bringen.

Umweltpolitik ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie:

Die Schonung von Ressourcen nimmt einen hohen Stellenwert im Betriebsalltag ein, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften ist eine Selbstverständlichkeit für alle Mitarbeiter.

Eine kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistungen, um mit der Umwelt verantwortungsvoll umzugehen und sie damit für kommende Generationen zu bewahren, wird durch die Geschäftsführung stetig vorangetrieben und unterstützt.

  • Durch eine regelmäßige Überprüfung der Einhaltung der Umweltpolitik und der daraus resultierenden Umweltziele sowie des Umweltmanagementsystems durch die Geschäftsführung sorgen wir dafür, dass sich ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in der Firma einstellt. Die Überprüfung des Prozesses erfolgt in Form von internen Umweltaudits.
  • Durch das integrierte Umweltmanagementsystem stellt HÖR Technologie sicher, dass alle relevanten Umweltgesetze eingehalten werden.
  • Durch die umweltschutzbezogene Auswahl unserer Lieferanten wirken wir auch auf eine Verbesserung des Umweltschutzes bei unseren Lieferanten ein.
  • Durch den Einsatz moderner Produktionsanlagen und -verfahren wollen wir den Ressourcenverbrauch und die Belastung für die Umwelt so gering wie möglich halten.
  • Durch regelmäßige Schulungsmaßnahmen werden unsere Mitarbeiter entsprechend ihrer Aufgabengebiete über umweltgerechtes Handeln informiert und mit der Umweltphilosophie des Unternehmens vertraut gemacht. Ausserdem sollen sie dazu angeleitet und motiviert werden, dieses Wissen im täglichen Berufsalltag anzuwenden.
  • Alle mit HÖR Technologie in Kontakt stehenden Gruppen wie Kunden, Lieferanten, Behörden und die Öffentlichkeit sollen mit Hilfe einer offenen und klaren Informationspolitik über unsere umweltrelevanten Vorgänge und unsere Bemühungen im Umweltschutz informiert werden.